Walter Uhl
__________________________________________

technische Mikroskopie GmbH & Co. KG

Fluchtlinienprüfer FLZ

 Fluchtlinienprüfer FLZ FLZ Anordnungsschema
    Anordnungsschema
FLZ Okularbild
    Schnittbildokular

Transportables Messmikroskop zur Ausrichtung von Maschinenführungen.

Der Messdraht wird am Spindelstock oder an einer gesonderten Halterung befestigt, am Ende des Bettes über eine Rolle geführt und mit einem Gewicht straff gespannt (Anordnung nach DIN 8606).

Der Fluchtlinienprüfer ist auf dem Schlitten der Maschine oder auf eine entsprechende Einrichtung aufzusetzen, die sich auf dem Maschinenbett in der Längsrichtung verschieben lässt. Der Messdraht muss so ausgerichtet sein, daß bei Anfangs- und Endstellung des Schlittens gleiche Werte angezeigt werden, daß er also zu einer gedachten Verbindungslinie dieser Stellungen parallel gespannt ist. Ist der Messdraht parallel zur Führung ausgerichtet, wird die Anzeige genullt.

Die Bahnabweichung läßt sich nun für jede Position des Schlittens direkt in der Anzeige ablesen wenn die beiden Bilder im Schnittbildokular durch horizontales Verstellen des Mikroskops wieder zur Deckung gebracht wurden.

Vergrößerung Bildfeld Messbereich Auflösung
ca 44x 3 mm 10 mm 1 µm

 

 Fluchtlinienprüfer FLZ ProspektFLZ Prospekt herunterladen...